Ökumenische Exerzitien im Alltag

Ab dem 18. Februar 2021 finden in Chemnitz Ökumenische Exerzitien im Alltag statt. Sie stehen unter dem Titel „Der mich atmen lässt“. Geleitet werden sie von Pfarrerin Cornelia Henze (Kirchgemeinde Röhrsdorf), Gemeindereferentin Gabriele Paul (Röm.-Kath. City-Seelsorge Chemnitz) sowie von Pater Raphael Bahrs OSB (Stollberg).

Die Exerzitien helfen, die vorösterliche Fastenzeit geistlich zu gestalten. In wöchentlichen Treffen im Gemeindezentrum der Röm.-Kath. Propsteikirche (Hohe Straße 1, Chemnitz) kommen die Teilnehmenden zusammen. Ein Einführungsabend ist für den 18. Februar um 19.30 Uhr vorgesehen. Dieser und die folgenden Termine finden voraussichtlich online statt. 

Die weiteren Termine sind: 24.2., 3.3., 10.3., 17.3., 24.3. jeweils 19.30 Uhr

Bitte melden Sie sich bis zum 13. Februar bei Pfarrerin Cornelia Henze an, per Mail: cornelia.henze@evlks.de, telefonisch unter 03722/500140.

Die Informationen zusammengefasst finden Sie nochmals hier.