Gebet für Frieden in der Ukraine

Angesichts der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Russland und der Ukraine rufen wir zum Gebet für Frieden und Versöhnung auf.

„Wir beten in diesen Tagen um Frieden in Osteuropa, weil wir darauf setzen,  dass Gott der Herr der Lage bleibt, wenn Großmächte Einflusssphären neu abzustecken versuchen.“

Landesbischof Tobias Bilz

Kontinuierliche Friedensgebete im Kirchenbezirk Chemnitz

Mo-Sa 12 Uhr, St. Jakobikirche

Mo-Fr 6 Uhr, Gemeindezentrum Lutherkirchgemeinde Chemnitz

täglich 18 Uhr, Kirche Rabenstein

sonntags 18 Uhr, Kirche Adelsberg

sonntags 19 Uhr, Stadtkirche Penig

montags 18 Uhr, Kirche Grüna

montags 18.30 Uhr, Kirche Hartmannsdorf

dienstags 17.30 Uhr, Kirche Euba

dienstags 20 Uhr, Kirche Burgstädt

mittwochs 18 Uhr, St. Petrikirche

mittwochs 18 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche

mittwochs 18 Uhr, Kirche Röhrsdorf

donnerstags 20 Uhr, Kirche Burgstädt

samstags 20 Uhr, Kirche Burgstädt