Polizeiseelsorge

Polizeiangehörige erleben in ihrem Dienst oftmals Situationen, die andere Menschen nur als Grenzerfahrungen kennenlernen. Insofern hat seelsorgerliche Präsenz in diesem Bereich eine besondere Verantwortung und Bedeutung.
Seit 1. Februar 2020 ist Pfarrer Martin Schanz neben seiner Tätigkeit als Gemeindepfarrer in der Kirchgemeinde Chemnitz Rabenstein als Polizeiseelsorger im Umfang von 25% für den Bereich der Polizeidirektion Chemnitz tätig.
Dieser Dienstbereich umschließt eine Flächenausdehnung von Döbeln bis Annaberg, Freiberg bis Stollberg und beinhaltet zahlreiche Polizeidienststellen, zu denen er Kontakt hält.
Für über 2.000 Polizeiangehörige ist er Ansprechpartner für dienstliche aber auch familiäre seelsorgerliche Belange und begleitet diese Menschen in speziellen Lebenssituationen.
Zu seinen Aufgabenbereichen gehören weiterhin berufsethischer Unterricht an der Polizei-Fachschule Chemnitz, Mitarbeit im Einsatznachsorge-Team bzw. in der psychosozialen Notfallversorgung, Ausgestaltung spezieller Gottesdienste und Zusammenarbeit im Team der ökumenischen Polizeiseelsorge.

Martin Schanz
Pfarrer / Polizeiseelsorger

Ev.-Luth. St.-Georg-Kirchgemeinde Chemnitz-Rabenstein
Georgenkirchweg 1
09117 Chemnitz
Telefon: + 49 (0) 371 8201647
Mobil: + 49 (0) 173 9617453
E-Mail: