Ökumenischer Arbeitskreis

Der ökumenische Arbeitskreis erstreckt sich auf die Zusammenarbeit der christlichen Kirchen, Gemeinden und Gemeinschaften im Chemnitzer Stadtgebiet.
Bei regelmäßigen Treffen stehen Themen im Mittelpunkt, die das Gemeinsame in der ökumenischen Arbeit fördern sollen. Hier werden auch ökumenische Gottesdienste für Anlässe geplant und Vorbesprochen, die dann in einer der christlichen Einrichtungen oder in einem öffentlichen Raum gefeiert werden.
Gerade in Krisenzeiten, wie im Sommer 2018, als es am Rande des Chemnitzer Stadtfests zu einem Tötungsdelikt und rechtsextremen Ausschreitungen gekommen ist, und im Jahr darauf, als im August zum Gedenktag ein Friedensgottesdienst in der St. Jakobikirche gefeiert wurde, war die ökumenische Solidarität von großer Bedeutung.

Jutta Gildehaus
Pfarrerin / Beauftragte für den ökumenischen Arbeitskreis

Ev.-Luth. St.-Matthäus-Kirchgemeinde Chemnitz-Altendorf
Zinzendorfstraße 14
09116 Chemnitz
Telefon: +49 (0) 371 302857
E-Mail: